Aktivoli

Sie finden hier aktuell • 255 Kurse  • 521 Termine  • 73 Anbieter

Erweitern Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken - z.B. Flüchtlingsarbeit, abends

« Zurück

Flüchtlingszentrum Hamburg / Projekt HO:PE

Anbieter Logo
 
Zeige alle Angebote
 

HO:PE – unser Hamburger Orientierungsprogramm: Perspektiven im Einwanderungsland.

Das Hamburger Orientierungsprogramm HO:PE richtet sich an neu eingereiste Flüchtlinge im Asylverfahren und unterstützt sie darin,

  • ihre Potentiale zu stärken und ihre Ressourcen effektiv zu nutzen,
  • sich Kompetenzen zum interkulturellen Zusammenleben und zu Alltagskommunikation in Deutschland anzueignen,
  • Barrieren zu überwinden und Perspektiven zu erschließen,
  • Strategien zur Orientierung im Hamburger Alltag zu erarbeiten, sowie
  • Individuelle asyl- oder sozialrechtliche bzw. alltagsrelevante Fragen zu klären

HO:PE bindet darüber hinaus die zivilgesellschaftlichen Ressourcen in Hamburg in das Projekt ein, indem es freiwillige BegleiterInnen und SprachmittlerInnen hinsichtlich ihres Engagements schult und sie auch aktiv in die Projektumsetzung einbezieht.

Angebote:

  • Basis- und Vertiefungstrainings für erwachsene Flüchtlinge
  • individuelle Einzelberatung zur ausländerrechtlichen Situation sowie Integrationsmöglichkeiten
  • Life-Skills-Trainings für Minderjährige Unbegleitete Flüchtlinge
  • Veranstaltungen zu zielgruppenrelevanten Themen
  • Vermittlung an anknüpfende interne und kooperierende Projekte und Anlaufstellen

HO:PE bietet einen möglichst barrierefreien Zugang zu allen Projektangeboten. Das Orientierungsprogramm richtet sich explizit auch an strukturell benachteiligte Gruppen sowie Personen mit besonderen Bedarfen. So werden auch gruppenspezifische Trainings angeboten, bspw. Trainings für AkademikerInnen, für in der lateinischen Schrift nicht alphabetisierte Personen, sowie Frauen- oder Männergruppen.

Projektförderung:

  • Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration
  • Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert
Adresse: Flüchtlingszentrum Hamburg / Projekt HO:PE
Adenauerallee 10
20097 Hamburg-St. Georg
Telefon: 040 / 284 079 139
Fax: 040 / 284 079 130
Kontakt: Stefanie Bauerschaper
Sprechzeiten: Montag-Donnerstag
EMail: bauerschaper@fz-hh.de
Der Anbieter im Internet: http://www.fz-hh.de/de/projekte/HOPE.php
Anbieter-Nr.: 862741