Aktivoli

Sie finden hier aktuell • 199 Kurse  • 334 Termine  • 72 Anbieter

« Zurück

Umgang mit Trauma und geflüchteten Kindern im Kontext Schule

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Die Zahl geflüchteter Kinder und Jugendlicher an Hamburger Schulen ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Nicht selten haben diese Kinder jahrelang Krieg, Folter und Gewalt erlebt. Hinzu kommt, dass sie hier in einer ganz neuen Kultur zurechtkommen müssen. Lehrer und Erzieher werden oftmals mit Verhaltensweisen und Problemen der Kinder konfrontiert, die zunächst schwer einzuordnen sind und sie nicht selten an die Grenzen ihres pädagogischen Handelns bringen.

In dieser Fortbildung werden neben der Aneignung theoretischen Wissens zu Symptomen von Traumafolgestörungen und kulturspezifischen Besonderheiten insbesondere Methoden und Techniken zum Umgang mit geflüchteten Kindern im Arbeitsalltag weitergegeben.

Zielgruppe: Schulisches Personal

Referentinnen: Imen Jelassi, Anne Neumann-Holbeck

Wissenslevel: Vermittlung von Basiswissen

Anmeldung zur Fortbildung:
www.uke.de/mvz/fluechtlingsambulanz

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrt, Bemerkungen
15.05.18
09:00 - 12:00 Uhr
1 Tag
(3 Std.)
50 € Martinistraße 52
20246 Hamburg-Eppendorf

Ort: Gebäude O46, Raum D06

Anbieteradresse
Ambulanzzentrum des UKE - Flüchtlingsambulanz
Martinistraße 52
20246 Hamburg-Eppendorf
Tel: 040 / 47 19 308 0
Kontakt: Neele Penning
https://www.uke.de/kliniken-i..
fortbildungen-fluechtlingsamb..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
AKTIVOLI Freiwilligenakademie Hamburg
Burchardstraße 19
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 76 50 01-43
Fax: 040 / 23 09 30
Kontakt: Bernd Schäfertöns, Mo-Fr: 9-14 Uhr
www.freiwilligenakademie-hamb..
b.schaefertoens@aktivoli.de