Aktivoli

Sie finden hier aktuell • 77 Kurse  • 98 Termine  • 37 Anbieter

« Zurück

Freiwillige verabschieden

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Baustein 7: Dynamik des Abschieds, Abschiedskultur finden

Plant eine Einrichtung mit Freiwilligen zu arbeiten, ist meist das letzte, über das sie nachdenkt, wie es mit dem Ende der freiwilligen Tätigkeit aussehen soll. Sogar bei Projekten, denen das Thema „Abschied“ ja per Definition innewohnt, wird oft nicht über das Engagement-Ende nachgedacht. Im Leben wird immer wieder Abschied genommen, das ist normal. Daher ist es gut, sich auf Abschiede vorzubereiten und auch Freiwillige gleich von Beginn an wissen zu lassen, dass Abschied möglich und auch manchmal nötig ist. Beide Seiten können Gründe haben, einen Abschied herbeiführen zu wollen. Auch wenn sich ein Abschied nach einem Konflikt anders anfühlt, als nach einer erfreulichen biografischen Veränderung oder ein Abschied nach langer Zeit des Engagements anders verläuft als nach wenigen Wochen: Eine Einrichtung sollte eine Abschiedskultur entwickeln, die bereits damit beginnt, „Abschied“ bei der Planung ehrenamtlichen Engagements mitzudenken.
____________________________________________________

Kursleitung: Carolin Goydke, Freiwilligen Zentrum Hamburg
Referentin: Gabriele Glandorf-Strotmann
Anmeldung: www.freiwilligen-zentrum-hamburg.de/kurs-anmeldung
____________________________________________________

In sieben Bausteinen rund um alle Themen des ehrenamtlichen Engagements in Einrichtungen, Organisationen, Initiativen, Pfarreien und Kirchengemeinden.

Freiwilliges Engagement geschieht meistens nicht zufällig und spontan. Um die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen konstruktiv und erfolgreich zu gestalten, hilft eine strukturierte Vorgehensweise.

Das Freiwilligen Zentrum Hamburg bietet Ihnen eine Qualifizierung an, die in systematischer Weise Theorie und Praxis der Arbeit mit Freiwilligen bearbeitet.

In sieben Bausteinen und einem Praxistag werden die grundlegenden Fragestellungen einer Arbeit mit Freiwilligen in den Blick genommen. Der Kurs bereitet auf das Arbeitsfeld Freiwilligenkoordination vor, wendet sich aber auch an die, die schon länger in diesem Bereich tätig sind.

Die Weiterbildung richtet sich an alle, die beruflich oder freiwillig mit ehrenamtlich und freiwillig Engagierten zusammenarbeiten oder dieses planen.

Ihr einrichtungsspezifischer Blick ist gefragt – ob große Einrichtung oder kleines Projekt, ob kirchlich oder kommunal: diese Vielfalt ist im gemeinsamen Lernen gewünscht.

Alle Bausteine sind auch einzeln buchbar.
www.freiwilligen-zentrum-hamburg.de/kurs-anmeldung

[https:/­/­www.­freiwilligen-zentrum-hamburg.­.­]

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrt
30.10.18
Di.
09:30 - 17:00 Uhr
1 Tag
(7 Std.)
92 €
52 € für Ehrenamtliche
Herrengraben 4
20459 Hamburg-Neustadt
Anbieteradresse
Freiwilligen Zentrum Hamburg
Am Mariendom 4
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 248 77 - 360; 040 / 248 77 - 361
Fax: 040 / 248 77 - 365
Kontakt: Carolin Goydke, Mo - Do: 10-13 Uhr Di + Do: 16-19 Uhr
www.fz-hamburg.de
info@fz-hamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
AKTIVOLI Freiwilligenakademie Hamburg
Burchardstraße 19
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 76 50 01-43
Fax: 040 / 23 09 30
Kontakt: Bernd Schäfertöns, Mo-Fr: 9-14 Uhr
www.freiwilligenakademie-hamb..
b.schaefertoens@aktivoli.de