Aktivoli

Sie finden hier aktuell • 148 Kurse  • 264 Termine  • 57 Anbieter

Erweitern Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken - z.B. Flüchtlingsarbeit, abends

« Zurück

Sicheres Handeln in psychischen Notfallsituationen

Inhalt:
In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Krisengebieten werden Helfer der verschiedenen Institutionen (Jugendhilfe, Schule, Beratung) immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen es schwierig
sein kann, das Gefährdungspotenzial für Kinder und Jugendliche oder auch andere Menschen einzuschätzen. Die Fortbildung soll Hilfestellung geben, verschiedene psychische Notfallsituationen (Suizidalität, selbstverletzendes Verhalten, Fremdgefährdung, psychotische Zustände, Intoxikationen etc.) zu erkennen und einzuschätzen, welche Hilfen notwendig sind.

Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, in Übungen verschiedene Szenarien kennenzulernen und einzuschätzen sowie Interventionen einzuüben.

Zielgruppe: Mitarbeiter der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere Betreuer und Vormünder, Lehrer, Ärzte und Psychotherapeuten

Referentinnen: Carolin Mogk, Dr. Areej, Zindler

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrt, Bemerkungen
07.11.17
09:00 - 12:00 Uhr
1 Tag
(3 Std.)
50 € Martinistraße 52
20246 Hamburg-Eppendorf

Ort: Gebäude O10, Raum 411

Anbieteradresse
Ambulanzzentrum des UKE - Flüchtlingsambulanz
Martinistraße 52
20246 Hamburg-Eppendorf
Tel: 040 / 47 19 308 0
Kontakt: Neele Penning
https://www.uke.de/kliniken-i..
fortbildungen-fluechtlingsamb..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
AKTIVOLI Freiwilligenakademie Hamburg
Burchardstraße 19
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 76 50 01-43
Fax: 040 / 23 09 30
Kontakt: Meike Wimmer, Bernd Schäfertöns, Mo-Fr: 9-14 Uhr
www.freiwilligenakademie-hamb..
m.wimmer@aktivoli.de; b.schae..